Judojugend besucht internationales Pfingstturnier in Straßwalchen

Am 08.06.2019 machten sich 15 Judoka auf den Weg nach Österreich um am 25. Internationalen Pfingstturnier in Straßwalchen teilzunehmen. Insgesamt waren 421 Teilnehmer aus 6 Nationen bei diesem Turnier gemeldet und der TSV Großhadern war mit insgesamt 10 Podestplatzierungen sehr erfolgreich. Mit zwei ersten Plätzen, sechs zweiten Plätzen und zwei dritten Plätzen landete man im Medaillenspiegel auf Platz 6.

Am Vormittag waren die Altersklassen U10 und U14 an der Reihe. Während es in der U10 auch in Österreich mittlerweile Sonderregelungen gibt, die den deutschen ähnlich sind mussten sich die Kämpfer der Altersklasse U14 auf die ganz normalen IJF-Regeln umstellen. In der U10 starteten im Mixed-Wettkampf 6 Judoka aus Großhadern und konnten dabei folgende Platzierungen erzielen:

-34 kg: Denis Fehmer 2. Platz
-30 kg: Paul Mix 3. Platz
-24 kg: Angelos Zerf 7.Platz
-30 kg: Lea-Sophie Lüdtke 5. Platz
-27 kg: Neela Winter TN
-27 kg: Andre Schwarzmann TN

In der U14 waren nur drei Athleten aus Großhadern am Start, die sich jedoch alle einen Platz auf dem Siegerpodest erkämpfen konnten.

-36 kg: Hannah Jung 2. Platz
-40 kg: Leya Winter 2. Platz
-42 kg: Alexander Grabmeier 2. Platz

Am Nachmittag waren dann die Altersklassen U12 und U17 an der Reihe. In der U12 sorgte Ranandi Holstein für den ersten Titel für den TSV Großhadern. Aber auch die weiteren Kämpfer der Altersklasse U12 zeigten ansprechende Leistungen und konnten folgende Platzierungen erzielen.

-36 kg: Ranandi Holstein 1. Platz
-36 kg: Julia Peisker 5. Platz
-34 kg: Felix Winter 7. Platz
-30 kg: Peter Scheufele TN

In der U17 nutzen Hannah und Leya das Doppelstartrecht, um in die nächste Altersklasse hinein zu schnuppern. Zudem starteten mit Natascha Lauber und Hanna Forstner zwei weitere erfahrene Kämpferinnen aus Großhadern. Am Ende durften sich alle vier über eine Medaille freuen, wobei Hanna Forstner souverän den zweiten Turniersieg für den TSV Großhadern erkämpfte.

-63 kg: Hanna Forstner 1. Platz
-40 kg: Leya Winter 2. Platz
-57 kg: Natascha Lauber 2. Platz
-40 kg: Hannah Jung 3. Platz

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer zu den gezeigten Leistungen und erzielten Ergebnissen. Danke auch an Jackie und Sara für die Betreuung während des gesamten Tages.

Das könnte Dich auch interessieren …