Silber für Amelie Stoll bei Deutscher Meisterschaft

Am 15. März 2014 fanden die Deutschen Meisterschaften der FU21 wieder in Frankfurt/Oder statt.

Amelie Stoll (-57kg) konnte ihren Auftaktkampf durch 4 Bestrafungen ihrer Gegnerin kurz vor Ende der Kampfzeit für sich entscheiden. Die nächste Begegnung gewann sie mit Yuko und Wazari. Im Viertelfinale konnte Amelie bereits nach 34 Sekunden mit Ippon punkten und auch im Halbfinale gelang mit dem ersten Angriff bereits die Wertung und Amelie stand im Finale. Die ausgeglichene Finalbegegnung entschied die Kampfrichterin mit 3:2 Bestrafungen gegen Amelie.
Nach dem 2. Platz bei den Deutschen Meisterschaften der Frauen gewann Amelie den Vizemeistertitel damit ebenfalls in der U21. Herzlichen Glückwunsch!

Verena Büllesbach (-57kg) gewann ihren Auftaktkampf und stand in der nächsten Begegnung der späteren Deutschen Meisterin gegenüber, die Verena in die Trostrunde schickte. Leider konnte Verena den Kampf nicht gewinnen und schied vorzeitig aus.

Das könnte Dich auch interessieren...