Bundesliga Männer: Die Vorrunde endet mit einem Sieg

Aufholjagd gewonnen! Die Vorrunde endet mit einem Sieg und bringt das Viertelfinale!

Wer hätte das gedacht: als Meister wurde in die Bundesligarunde gestartet und die Mannschaft, mit einem hohen Erwartungsdruck behaftet, konnte sich nicht adäquat präsentieren.

Es gab bittere Niederlagen, zum Teil unerwartete Punktverluste. „Zäh war das und nervenaufreibend“, so Coach Gerhard Dempf. Nach und nach konnte die Mannschaft wieder Boden gut machen und am Ende auf ihre Stärke vertrauen.

Mit einem Sieg gegen den JC Ettlingen und letztendlich Platz 3 in der Gruppe Süd besiegelte der TSV Großhadern den Einzug in das Viertelfinale. Für einige Athleten war gerade dieser Wettkampftag eine Offenbarung: Lukas Vennekold, der kurz zuvor in Bratislava mit Gold auf dem Treppchen stand z.B., er machte zwei tolle Kämpfe bis 66kg. Souverän auch Niklas Blöchl und Timo Cavelius im 81kg Limit und Julian Kolein eine Klasse darunter.

6:7 hieß es am Ende für die Crew aus München. Alles in allem eine Leistung, die sich sehen lassen kann und mit Freude auf die Play- Offs am 10. September blicken lassen. Der UJKC Potsdam wir der Gegner in München sein, dort soll an den Spirit des letzten Kampftages angeknüpft werden! Glückwunsch und weiter so!

Das könnte Dich auch interessieren...