Judo Bundesfinale Deutscher Jugendpokal der FU14

Am Samstag den 04.11.2017 trat unser FU14 Team, welches dieses Jahr aus einer Kampfgemeinschaft mit dem SV Wackersberg-Arzbach bestand, in Senftenberg zum Bundesfinale des deutschen Jugendpokals an.

Bei insgesamt 29 Mannschaften aus ganz Deutschland erzielten die Mädels einen respektablen 13. Platz und sammelten viel Kampferfahrung. Alle Athletinnen aus Großhadern sind auch im nächsten Jahr noch in der FU14 startberechtigt, und können dann erneut antreten. Es kämpften:

-38kg: Marleen Mathen, Esther Hanus und Magdalena Kiefersauer (alle Wackersberg)
-44kg: Emily Stürzer und Emily Galusic
-50kg: Clara Weidenhagen und Michaela Willibald (Wackersberg)
-57kg: Moana Holstein und Lena Krinner (Wackersberg)
+57kg: Diese Gewichtsklasse war nicht besetzt, wurde aber durch hochschieben von Moana und Lena bedient.

Vielen Dank an Andrea und Patrick für das tolle Coaching.

Das könnte Dich auch interessieren …