Theresa Stoll siegt beim Grand Prix in Tiblis

Die Zwillingsschestern Thereas und Amelie Stoll sorgten für ein top Medaillenranking der deutschen Athleten am 30.03.2018 beim Grand Prix in Tiblis.

Die Auslosung sorgte dafür, dass Amelie und Theresa, die beide in der Gewichtsklasse -57 kg kämpfen, im Viertelfinale wieder einmal gegeneinander kämpfen mussten. Theresa war dabei siegreich, Amalie musste in die Trostrunde. Im Halbfinale überholte Theresa die Agadir-Grand-Prix-Gewinnerin Anna Borowska aus Polen in der zweiten Minute mit Ippon durch Ouchi-gari. Im Finale stoppte Theresa die Nummer Vier der Weltrangliste Helene Receveaux aus Frankreich, indem sie ihre Gegnerin mit Ko-soto-gake zu Fall brachte und die Waza-ari-Wertung bis zum Ende hielt.

Amelie konnte den Kampf um Bronze für sich entscheiden, da ihre Gegnerin Anna Borowska (Polen) im Golden Score ihre dritte Strafe wegen Griffverinderung erhielt und mit Hansoku-make disqualifiziert wurde.

Das könnte Dich auch interessieren …