Gold und Bronze für den Bezirk München mit der Hilfe der Haderner Judoka

Wie jedes Jahr fanden als Saisonabschluss die Mannschaftsturniere René-de-Smet-Pokal (Jungs) und Bayernpokal (Mädels) als Bezirksvergleich statt. Daher standen etliche unserer U15er, U18er und U21er zusammen mit anderen Münchnern in Memmingen auf der Matte und kämpften sich lautstark und farbenreich durch das Turnier.

Die Mädchen waren zwar Titelverteidiger, mussten aber in jeder Begegnung, mangels Athletinnen, 6 von 20 Kämpfen verschenken. Mit viel Kampfgeist und Entschlossenheit ging jeweils die U15 voraus und gewann souverän einen Vorsprung, den die U18 und die U21 nicht mehr verspielte. Am Ende ging der Bezirk München wieder als Sieger von der Matte!

Bei den Jungs waren zwar wesentlich mehr Athleten mit im Team, aber gerade in der U21 fehlten die Punktegaranten. Mit viel Mut und Engagement und knappen Ergebnissen konnten sie dann aber dennoch den 3. Platz erreichen.

Das könnte Dich auch interessieren …