Bronze in Halle für Natascha Lauber

Am 28.9.2019 fand in Halle das Turnier „Saale-Pokal“ der FU17 statt, welches in diesem Jahr erneut als DJB Sichtungsturnier fungiert. Athletinnen aus ganz Deutschland traten an, um sich einen der begehrten Pokale zu sichern. Aus Großhadern waren vier Judoka in Halle.

In der Gewichtsklasse bis 48kg konnte Amelie Lenhard bis ins Halbfinale einziehen, danach folgten leider zwei Niederlagen und Amelie erreichte den 5. Platz. Den besten Lauf des Tages hatte Natascha Lauber in der Klasse bis 52kg. Nach einer Auftaktniederlage marschierte sie durch die Trostrunde und gewann am Ende des Tages die einzige Medaille aus Großhadern. Glückwunsch zu Bronze! Clara Weidenhagen startete als jüngste Athletin im Bunde und konnte wie Amelie auch einen achtbaren 5. Platz bis 57kg erzielen. Philine Brodnig trat in der gleichen Klasse an und gewann immerhin zwei Begegnungen bevor sie aus dem Turnier ausschied.

Unser Dank geht an Eric Rahn und Landestrainer Alex Bauhofer für die tolle Betreuung am Mattenrand und auch an die mitgereisten Eltern für die geleisteten Fahrdienste.

Das könnte Dich auch interessieren …