5. und 7. Platz beim bundesoffenen Turnier MU15 in Backnang

Am 15.03.2014 reisten 6 unserer Jungs zum bundesoffenen Sichtungsturnier in Backnang, das mit 247 Teilnehmern aus dem gesamten Bundesgebiet sowohl zahlenmäßig, als auch mit hochkarätigen Judoka leistungsmäßig stark besetzt war.

Moritz Lenhard (-40kg) konnte seinen ersten Kampf gewinnen, bevor er sich älteren Gegnern (u.a. dem westdeutschen Meister Falk Biedermann) geschlagen geben musste.
Kevin Malik (-40kg) kämpfte wieder sehr gut. Nach 2 Siegen in der Hauptrunde unterlag er Tristan Kuhlmann (Nürnberg). Durch einen weiteren gewonnenen Kampf erreichte er einen tollen 7. Platz.
Fabian Kansy (-46kg) war sehr engagiert und konnte so einmal in der Hauptrunde und einmal in der Trostrunde gewinnen, was ihm Rang 11 einbrachte.
Alex Primus (-46kg) gewann zweimal, bevor er dem späteren Zweitplatzierten Peter Thomas unterlag. In der Trostrunde brachten ihn 2 weitere Siege bis in den Kampf um Platz 3. Mit Yuko in Führung liegend verpasste er durch eine seltsame Wazari-Wertung für seinen Gegner knapp die Medaille und musste sich mit Platz 5 zufrieden geben.
Luis Wodnitzki (-37kg) und Nils Decker (-43kg) trafen leider gleich auf 2 starke Gegner, die sie nicht bezwingen konnten.

Bei diesem Turnier zeigte sich wieder einmal deutlich die hohe Leistungsdichte bei den Jungs im gesamten Bundesgebiet und wie schwer es ist, sich dort gut zu platzieren.
Vielen Dank, Shu, für Deine Geduld und Dein gutes Coaching!

Das könnte Dich auch interessieren …