Münchner VMM MU15

Am Samstag, den 29.03.2014, nahm der TSV Großhadern mit insgesamt drei Mannschaften an der Münchner Vereinsmeisterschaft der MU15 in Ismaning teil und holte sich souverän die ersten beiden Plätze.

Die dritte Mannschaft, die hauptsächlich aus jüngeren, in Aubing trainierenden Athleten bestand, rangierte am Ende zusammen mit dem SV Lohhof auf Platz 5. Die 3. Plätze belegten die Teams vom TSV Unterhaching und vom Post SV München.

Gekämpft wurde anfangs in zwei Pools, wobei die beiden ersten Großhaderner Mannschaften jeweils ungefährdet als Poolsieger hervorgingen. Dies lag natürlich auch an der tatkräftigen Unterstützung unserer drei Fremdstarter vom TuS Bad Aibling. Herzlichen Dank nochmals auf diesem Weg für die tolle Leistung!

Die anschließenden beiden Halbfinals gegen den TSV Unterhaching und den Post SV München konnten unsere durchwegs hoch motivierten Jungs dann relativ problemlos für sich entscheiden, so dass es im Finale zu einem direkten Kräftemessen der ersten beiden Großhaderner Mannschaften kam.

Da Shu bereits bei der Aufstellung der Mannschaften versucht hatte, zwei möglichst gleichstarke Teams zu bilden, ergaben sich sehr interessante Gefechte, die erwartet hart und teils mit letztem Einsatz geführt wurden. Im Schwergewicht lieferten sich die „Aiblinger“ zu guter letzt ein packendes vereinsinternes Duell, in dem dieses Mal der wesentlich leichtere, aber umso erfahrenere Edwin die Oberhand behielt.

Das Finale endete schließlich 4:2 zu Gunsten der 1. Mannschaft. Natürlich hat sich aber auch die 2. Mannschaft für die am 05.04.2014 in Palling stattfindende Südbayerische Meisterschaft qualifiziert.

Großen Respekt möchten wir jedoch auch unseren Aubinger Athleten zollen, die zum ersten Mal mit einer noch jungen Truppe an einer offiziellen Vereinsmannschaftsmeisterschaft teilgenommen und dabei durchaus beherztes Judo gezeigt haben.
Vielen Dank auch an Shu und Andi für Eure Betreuung und das engagierte Coaching.

Das könnte Dich auch interessieren …