Amelie Stoll siegt beim European Cup U21 in Paks

Beim European Cup U21 in Paks/Ungarn konnten dieses Jahr drei Mädels aus Großhadern an den Start gehen.

Amelie Stoll (-57kg) stand im ersten Vorrundenkampf der Türkin Cin gegenüber und konnte nach Yuko- und Waza-ari-Rückstand mit Ippon siegen. Bei der Italienerin Boi punktete Amelie mit Yuko und nach dem Vorrundensieg über die Slowenin Stangar stand Amelie als Poolsiegerin im Halbfinale.
Mit dem Sieg über die Britin Caller stand Amelie im Finale gegen die Britin Livesey. Nach 5 Kämpfen mit 4xIppon und 4xYuko hatte sich Amelie die Goldmedaille erkämpft.

Theresa Stoll (-57kg) traf in ihrem ersten Vorrundenkampf auf die Ungarin Knetig, die sie mit einem schnellen Ippon besiegte. Gegen die Russin Babinyan konnte Theresa zu keiner Wertung kommen und schied mit einer 2:1 Bestrafung aus dem Turnier aus.
Michelle Hürzeler (-63kg) konnte ihren ersten Vorrundenkampf gegen die Ungarin Balazs mit einer Yuko-Wertung für sich entscheiden. Gegen die Türkin Durmusoglu wollte Michelle keine Wertung gelingen und so schied Michelle aus dem Turnier aus.

Das könnte Dich auch interessieren …