Amelie Stoll – Bronze beim European Open in Bukarest

Am vergangenen Wochenende (3.-4. Juni 2017) konnte Amelie Stoll in der Gewichtsklasse bis 57kg wiederholt auf sich aufmerksam machen.

Nach einem Freilos traf sie auf Ana Maria Hutanu aus Rumänien. Ein toller Ippon bedeutete das Weiterkommen in eine mit Italienerinnen bestückte Runde. Zunächst galt es in 4 harten Minuten Samanta Fiandino aus Italien zu bezwingen; ein konzentrierter Kampf katapultierte Amelie in die dritte Runde. Dort erwartete sie eine weitere Kämpferin aus Italien. Hier behielt Martina Lo Giudice die Oberhand und Amelie Stoll musste in das kleine Finale einziehen. Mit souveräner Kampfführung und guten Nerven bezwang sie dort Anna Righetti und freute sich über Bronze nach einem tollen Kampftag.

Robert Barwig belegt in einer großen Runde bis 73kg den 7. Rang. Lisa Dollinger vom Stützpunkt in Großhadern konnte nach Erstrundenniederlage nicht mehr in das Geschehen eingreifen.

Herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen Athleten und deren Trainer!

Das könnte Dich auch interessieren...