5 Judoka der MU18 qualifizieren sich für Süddeutsche EM

Am Samstag den 27. Januar 2018 reisten die U18-Kämpfer aus Großhadern nach Abensberg, wo die Bayerische Einzelmeisterschaft stattfand. Es ging darum, einen der ersten fünf Plätze zu erreichen, um sich für die Süddeutsche EM zu qualifizieren. Da die Altersgruppe U18 drei Jahrgänge überspannt, hatten es besonders die Jüngsten aus unserem Team (Jahrgang 2003) gegen die oft körperlich und erfahrungsmäßig überlegenen Gegner nicht leicht.

Die meisten der jungen U18er schafften deshalb den Sprung in die nächste Meisterschaft nicht, trotz großem Talent. Dennoch bewiesen sie einen starken Kampfgeist und werden im nächsten Jahr zeigen, was ein wichtiger Grundstein zum Erfolg ist: Nicht aufgeben!
Die Qualifikation erreichten 5 unserer Nachwuchsjudoka:

1. Platz: Fabian Kansy (-66 kg)
3. Platz: Edgar Ghukasyan (-66 kg)
5. Platz: Moritz Lenhard (-66 kg)
5. Platz: Adrian Schulze (-46 kg)
5. Platz: Albert Levonyan (-73 kg)

Luis Schmidt, ein Großhaderner Kämpfer der für JV Ammerland-Münsing startet, hat sich in der Gewichtsklasse -55 kg ebenfalls mit Platz 3 qualifiziert.

Allen Teilnehmern bekunden wir unseren Respekt für die erbrachte Leistung. Glückwunsch an die Fünf, die am 17. Februar nach Heilbronn zur Süddeutschen EM reisen dürfen! Herzlichen Dank an den Coach Milan, der wie immer den Jungs fachlichen Rat, Motivation und Trost spendete!

Das könnte Dich auch interessieren...