Fantastische Medaillenbilanz bei der Münchner EM U15

Bei der Münchner Einzelmeisterschaft der Altersklasse U15 am 15.09.2018 erreichten die Mädchen und Jungs vom Team Großhadern eine hervorragende Medaillenbilanz. Mit knapp 100 Teilnehmern war das Turnier im Vergleich zu den Vorjahren außergewöhnlich gut besucht. So waren die mittleren Gewichtsklassen dieses Jahr bei den Jungs mit bis zu 11 Judoka besetzt, sodass dort spannende Wettkämpfe garantiert waren.

1. Platz: Nabil Jiti (-34 kg)
1. Platz: Matthäus Naefe (-37 kg)
1. Platz: Alexander Schulze (-40 kg)
1. Platz: Adam Toszegi (-43 kg)
1. Platz: Wilhelm Lorenz (-55 kg)
1. Platz: Clemens Erhardt (-60 kg)
2. Platz: Nicolas Schneefuß (-34 kg)
2. Platz: Marvin Weber (-40 kg)
2. Platz: Petro Lohvinhov (-43 kg)
2. Platz: Philipp Stark (-50 kg)
3. Platz: Mikael Minasyan (-43 kg)
3. Platz: Korbinian Langwieser (-46 kg)
3. Platz: Johannes Abold (-50 kg)
3. Platz: Alexander Livshitsky (-55 kg)
3. Platz: Tobias Lüdtke (-66 kg)
5. Platz: Valentin Sommer (-43 kg)

1. Platz: Esther Schiller (-40 kg)
1. Platz: Moana Holstein (-57 kg)
2. Platz: Clara Weidenhagen (-57 kg)
3. Platz: Enya Scheufele (-33 kg)
3. Platz: Leonie Janocha (-36 kg)
3. Platz: Leya Winter (-40 kg)
3. Platz: Margaret Lemanski (-48 kg)
3. Platz: Emily Stürzer (-48 kg)
3. Platz: Emily Galusic (-52 kg)

Besonders erwähnenswert ist die Leistung von Leya Winter, die ihr erstes Turnier überhaupt bestritten hat und dabei einen bemerkenswerten Kampfgeist gezeigt hat.

Somit haben sich alle für die Südbayerische Meisterschaft qualifiziert, die kommendes Wochenende in Passau stattfinden wird. Wir gratulieren zum Erfolg beim Bezirksturnier und wünschen viel Erfolg für die kommenden Meisterschaften! Herzlichen Dank an Babak Banaiy und Eric Rahn, die unsere Jungs und Mädels wie gewohnt bestens gecoacht haben!

Das könnte Dich auch interessieren …