Niklas Blöchl holt Gold beim European Cup Wroclaw

Am Wochenende des 18./19.07.2014 startete Niklas Blöchl (-73 kg) beim European Cup in Wroclaw (Breslau)/Polen.

Seine ersten beiden Begegnungen gegen NOR und POL konnte Niklas schon nach kurzer Zeit klar für sich entscheiden. Beim Kampf um den Einzug ins Viertelfinale traf er dann auf Otmane (FRA), der in der vorherigen Begegnung Robert Barwig geschlagen hatte. Niklas erwischte ihn zwei Mal mit O-uchi-gari und sicherte sich somit sein Weitergekommen. Im Viertelfinale stand ihm der Slovake Bekic gegenüber, der musste sich jedoch schon nach 1:30 min Niklas durch einen Koshi-guruma geschlagen geben und somit war der Haderner im Halbfinale. Dort traf er auf den Schweden Viktor Busch. Auch ihn konnte Niklas bereits nach einer guten Minute mit einer Würgetechnik zur Aufgabe zwingen und zog somit souverän ins Finale ein. Dort wartete auf ihn der sehr groß gewachsene Benjamin Axus (FRA). Die Kampfrichter entschieden durch den vierten Shido des Franzosen das Finale klar für Blöchl und Niklas konnte seinen ersten European Cup Sieg feiern.

Herzlichen Glückwunsch!

Das könnte Dich auch interessieren...