Erste Jugendliga-Niederlage der Saison

Mit einer bitteren 9:3-Niederlage schickte die Mannschaft SF Harteck/SC Arcadia am 25.10.2018 unser Jugendliga-Team nach Hause. Das Team des TSV Großhadern war zu Gast im Dojo der SF Harteck in der Knorrstraße. Leider konnte Großhadern aufgrund vieler Ausfälle nicht in optimaler Besetzung antreten, wie es gegen den Tabellenführer der Jugendliga eigentlich angemessen gewesen wäre. Die Mannschaft gab ihr Bestes, doch der Gegner war an diesem Tag einfach überlegen und stärker.

Das Team Harteck/Arcadia trat sehr geschlossen und selbstbewusst auf, was auf den einen oder anderen Nachwuchskämpfer sicherlich etwas einschüchternd wirkte. Man konnte deutlich sehen, dass ein starker Teamgeist nicht zu unterschätzen ist. So konnte SF Harteck/SC Arcadia alle 5 Kämpfe in der U10 für sich entscheiden. Auch in der U12 dominierte unser Gegner, der TSV Großhadern konnte lediglich 2 Unentschieden herausholen. In der U15 zeigten unsere Judoka wieder die gewohnte Qualität und konnten mit 3 Siegen (durch Franz, Adam und Moana), einem Unentschieden und einer Niederlage noch ein paar Ehrenpunkte holen.

Großhadern ist somit aktuell auf Rang 3 hinter Harteck/Arcadia und PSV/Puchheim.

Das könnte Dich auch interessieren …